Fahrerlaubnis – Entziehung – Fahrverbot

Die Fahrerlaubnis kann unter bestimmten Voraussetzungen durch die Verwaltungsbehörde entzogen werden. Die Entziehung der Fahrerlaubnis ist eine “klassische” Nebenfolge bei der Verurteilung wegen einer Verkehrsstraftat. Häufig wird sie als “Hauptstrafe” empfunden.
Die ursprüngliche Fahrerlaubnis ist mit der Entziehung erloschen. Von der Entziehung ist das Fahrverbot zu unterscheiden.